Sprungmarken

Servicenavigation

  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • English (United Kingdom)

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Staff

Nebeninhalt

Hauptinhalt - Intranet

Prof. Dr.-Ing. Sebastian Engell


Kontakt


Prof.Dr.-Ing. Sebastian Engell

Technische Universität Dortmund

Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen
Lehrstuhl für Systemdynamik und Prozessführung

Geschossbau 2, Raum 524

44221 Dortmund

Tel.: 0231 / 755-5126

Fax: 0231 / 755-5129

Prof. Dr.-Ing. Sebastian Engell

Links



Prof. Dr. Sebastian Engell, seit 1990 Professor für Systemdynamik und Prozessführung in der Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen der Technischen Universität Dortmund und von 2002-2006 Prorektor für Forschung wurde von der International Federation of Automatic Control, der weltweiten Dachorganisation für Regelungs- und Automatisierungstechnik der Titel eines IFAC Fellow zuerkannt. Prof. Engell ist der einzige Deutsche unter den 15 im Jahr 2006 ausgezeichneten Wissenschaftlern. Die Widmung lautet:


"For contributions to chemical process control, hybrid systems, and controller design methods as well as leadership in education and research"


Der IFAC Fellow wird an Personen verliehen, die hervorragende und außerordentliche Leistungen im Forschungs- und Interessengebiet von IFAC, in der Rolle als Ingenieur/Wissenschaftler, Leiter oder Pädagoge erbracht haben. Die IFAC Fellow Auszeichnung wurde zum ersten Mal im Juli 2005 auf dem IFAC World Congress in Prag verliehen. Die förmliche Ehrung erfolgte im Rahmen der Festver- anstaltung zum 50jährigen Jubiläum von IFAC am 15.9.2006 in Heidelberg:


Fellow-Verleihung

Prof. Engell erhält die IFAC Fellowship Auszeichnung vom IFAC Präsidenten Wook Hyun Kwon

IFAC-50

Prof. David Q. Mayne und Frau und Herr Prof. Engell auf der Feier zum 50jährigen Jubiläum von IFAC am 15.9.2006 in Heidelberg

Weitere Informationen hier


backzurueck

Homehome